Einen wesentlichen Teil im Leistungsspektrum meiner Praxis nimmt das Notariat ein.

Während Rechtsanwälte die Interessen einer Partei vertreten, sind Notare neutrale Amtspersonen und haben darauf zu achten, dass – insbesondere bei Abfassung von Verträgen – die berechtigten Interessen aller beteiligten Parteien gewahrt bleiben.

Die Aufgaben der Notare hat der Gesetzgeber unter anderem wie folgt umschrieben:

§ 1 BNotO

„Als unabhängige Träger eines öffentlichen Amtes werden für die Beurkundung von Rechtsvorgängen und andere Aufgaben auf dem Gebiete der vorsorgenden Rechtspflege in den Ländern Notare bestellt.“


§ 14 Abs. 1 BNotO

„Der Notar hat sein Amt getreu seinem Eide zu verwalten. Er ist nicht Vertreter einer Partei, sondern unabhängiger und unparteiischer Betreuer der Beteiligten.“


Die Aufgaben der Notare sind vielfältig.

Hierzu gehören unter anderem:
  • die Gestaltung und Beurkundung von Immobilienkaufverträgen,
  • die Gründung von GmbH`s, Aktiengesellschaften und anderen Gesellschaften,
  • die Beratung und Gestaltung von Verträgen zur vorweggenommenen Erbfolge, und zu Testamenten,
  • Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen,
  • Eheverträge.

Als besondere Herausforderung gilt für mich, komplizierte juristische Sachverhalte so verständlich und transparent wie möglich zu vermitteln.